Michel

Tipps für Hamburg-Besucher

 

 

Hamburgs Wahrzeichen, der Michel

 

Gelegen unweit vom Hafen, in Fußgänger-Reichweite von den U-Bahn-Stationen Baumwall, Landungsbrücken, St. Pauli und der S-Bahn-Station Stadthausbrücke.

 

Das Wahrzeichen der Stadt. Die Kirche ist von innen sehr sehenswert und unterscheidet sich mit ihrem Barockstil deutlich von den anderen der zahlreichen Kirchen in Hamburg.

Die Kirche wird Michel genannt, heißt aber eigentlich Michaeliskirche.

 

Vom Turm aus hat man einen großartigen Blick auf den Hafen und die Stadt. Für Touristen ein Muss. Aufstieg entweder zu Fuß (viele Stufen) oder mit Fahrstuhl (wenige Stufen). Für Gehbehinderte nicht geeignet.